Kurz vor Start fehlt noch immer Personal

Gaggenau (ama/tom) – Für das Waldseebad werden Fachkräfte gesucht, um den Betrieb dauerhaft am Laufen zu halten.

Gemischte Gefühle: Markku Witkiewicz, Bademeister im Waldseebad, bereitet das fehlende Personal große Sorgen. Trotzdem überwiegt die Vorfreude auf die Eröffnung am Freitag. Foto: Adrian Mahler

© red

Gemischte Gefühle: Markku Witkiewicz, Bademeister im Waldseebad, bereitet das fehlende Personal große Sorgen. Trotzdem überwiegt die Vorfreude auf die Eröffnung am Freitag. Foto: Adrian Mahler

Von Adrian Mahler

Kurz vor dem langersehnten Startschuss mangelt es im Gaggenauer Waldseebad an Personal. Der Gaggenauer Bäderchef Jörg Zimmer sieht die Eröffnung am Freitag, 20. Mai, zwar nicht in Gefahr. Dennoch bereitet ihm die derzeitige Situation Bauchschmerzen – gerade mit Blick auf die Freibadsaison in den kommenden Monaten. „Wenn sich die Personaldecke nicht verbessert, wird es sehr schwierig werden, das Bad am Laufen zu halten“, betont Zimmer.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.