Kirschbäume für Bad Rotenfelser Hochzeitsweg

Gaggenau (er) – 20 neue Kirschbäume zieren seit vergangenem Samstag den Weg entlang des Hühnergrabens in Bad Rotenfels. Gepflanzt wurden sie von Ehepaaren, die in diesem Jahr geheiratet haben.

Janina und Michael Ruh aus Winkel (vorne) beim Pflanzen ihres Bäumchens. Foto: Elke Rohwer

© er

Janina und Michael Ruh aus Winkel (vorne) beim Pflanzen ihres Bäumchens. Foto: Elke Rohwer

Von Elke Rohwer

20 Paare, die in diesem Jahr den Bund fürs Leben geschlossen haben, waren eingeladen, ihren Hochzeitsbaum zu pflanzen. Darunter waren zwei Ehepaare, die anlässlich ihres Ehejubiläums ebenfalls an diesem Tag einen Baum pflanzten. Ansgar und Kathrin Dorfner können auf 25 Ehejahre zurückblicken und Dorothea und Gerhard Maisch auf 40 Ehejahre. Zusätzlich hatten zehn weitere Paare, die im vergangenen Jahr geheiratet hatten, und für die der Obst- und Gartenbauverein coronabedingt die Bäumchen im vergangenen Jahr gepflanzt hatte, die Gelegenheit, an ihrem Exemplar das Namensschild mit dem Hochzeitsdatum anzubringen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.