Keine Belastung durch Deponie-Sickerwasser

Gaggenau (BT) – Das Umweltministerium in Stuttgart sieht keine Umweltbelastung durch Sickerwasser der Deponie Oberweier. Dies geht aus einem Schreiben hervor, aus dem das Landratsamt Rastatt zitiert.

Blick auf den Deponiekörper bei Oberweier. Derzeit wird das gefilterte Konzentrat des Sickerwassers dorthin zurückgeführt. Foto: Willi Walter

© wiwa

Blick auf den Deponiekörper bei Oberweier. Derzeit wird das gefilterte Konzentrat des Sickerwassers dorthin zurückgeführt. Foto: Willi Walter

Mit den Plänen zur Erweiterung der Deponie Hintere Dollert in Oberweier wird der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises der Position des Umweltministeriums des Landes Baden-Württemberg gerecht: Diese Einschätzung verbreitete am Montag das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Die Behörde nimmt dabei Bezug auf ein Antwortschreiben des Ministeriums an die Bürgerinitiative „Keine Deponieerweiterung – kein PFC“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen