Jugendhaus füllt sich schnell mit Leben

Gernsbach (red) – Beim ersten Öffnungstag des Gernsbacher Jugendhauses nach der coronabedingten Zwangspause stehen die ersten Besucher schon frühzeitig und ungeduldig auf der Matte.

Der städtische Jugendpfleger Mathias Winter (links) und die Jugendlichen freuen sich über die Wiedereröffnung. Foto: Gareus-Kugel

© vgk

Der städtische Jugendpfleger Mathias Winter (links) und die Jugendlichen freuen sich über die Wiedereröffnung. Foto: Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Schilder weisen darauf hin, was im Kinder- und Jugendhaus in der Schwarzwaldstraße in Zeiten der Corona-Pandemie erlaubt ist und was nicht. Nach monatelanger coronabedingter Zwangspause öffnete sich am Dienstagnachmittag wieder die Pforte der Jugendeinrichtung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte