Investitionen werden zum Drahtseilakt

Gernsbach (stj) – Geplante Maßnahmen im Bereich Kinder- und Jugendliche geben im Gernsbacher Gemeinderat einen Vorgeschmack auf die anstehende Haushaltsdebatte.

Das Jugendhaus in der Schwarzwaldstraße soll erneuert werden. Die Frage ist: Was kann (will) sich Gernsbach leisten? Foto: Institut Katz

© red

Das Jugendhaus in der Schwarzwaldstraße soll erneuert werden. Die Frage ist: Was kann (will) sich Gernsbach leisten? Foto: Institut Katz

Von Stephan Juch

Einen kleinen Vorgeschmack auf die anstehenden Haushaltsdiskussionen für das kommende Jahr gab es jüngst im Gemeinderat, als es um Investitionen in den Bereich Kinder und Jugendliche ging. Die Verwaltung möchte den Spielplatz im Kurpark neu gestalten und zudem die Pläne für eine Neukonzeption des Kinder- und Jugendhauses in der Schwarzwaldstraße vorantreiben. Beides sorgte für Gesprächsbedarf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.