In Gaggenau wird aus Weihnachts- ein Narrenbaum

Gaggenau (red) – Die wegen der Corona-Regeln von der Narrenzunft „Schmalzloch“ Hörden initiierte Privatfastnacht muss organisatorisch geändert werden. So fällt das Scheibenschlagen aus.

Das Scheibenschlagen in Hörden fällt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. Die ausgedienten Weihnachtsbäume, die als Brennstoff verwendet werden, dürfen nicht eingesammelt werden. Foto: Matthias Gessler / Europäische Fotoakademie Rastatt

© pr

Das Scheibenschlagen in Hörden fällt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. Die ausgedienten Weihnachtsbäume, die als Brennstoff verwendet werden, dürfen nicht eingesammelt werden. Foto: Matthias Gessler / Europäische Fotoakademie Rastatt

Die Sitzungsfilme „Sitzung daheim“ werden von Mitgliedern des Großen Rats am Samstag, 16. Januar, persönlich verteilt. Das Scheibenschlagen kann unter den aktuellen Vorschriften allerdings vorerst nicht stattfinden. Somit entfällt das Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2021, 16:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte