Historische Luftbilder aus Gernsbach

Gernsbach (BT) – Das Stadtarchiv Gernsbach hat zehn Luftbildaufnahmen der Nachkriegszeit dauerhaft für die Öffentlichkeit sichern können.

Luftbild von Gernsbach aus dem Jahr 1959. Foto: Hugo Moser

© pr

Luftbild von Gernsbach aus dem Jahr 1959. Foto: Hugo Moser

Die Fotografien aus der Zeit zwischen 1959 und 1962 zeigen sowohl die Kernstadt als auch alle Stadtteile in gestochen scharfer Auflösung. Sie ergänzen die vorhandenen, aus dem Zeppelin aufgenommenen Bilder aus den 1920er-Jahren.
Die Aufnahmen stammen nach Angaben der Stadtverwaltung von Hugo Moser, einem Fotografen aus Kornwestheim, der zu den wenigen seinerzeit akkreditierten Luftbildfotografen in Westdeutschland zählte. Er schoss Tausende vorwiegend schwarz-weiße Luftaufnahmen hauptsächlich von Städten, Dörfern und Landschaften in Baden-Württemberg. Moser, der sein Handwerk bei der Luftwaffe als Aufklärungspilot erlernt hatte, fotografierte mit der legendären „Aero Technika“-Kamera der Firma Linhof mit dem Filmformat 6 x 7 cm, was eine für damalige Verhältnisse herausragende Bildqualität garantierte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2021, 18:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte