Herrenwies: 44-Meter-Mast für den Mobilfunk

Forbach (mm) –Das im Forbacher Ortsteil Herrenwies bestehende Funkloch soll gestopft werden. Ein rund 44 Meter hoher Gittermast am Waldrand auf einem gemeindeeigenen Grundstück soll dabei helfen .

Ein Mobilfunkmast  soll helfen, das Funkloch bei Herrenwies zu stopfen. Foto: Jens Büttner/dpa

© dpa

Ein Mobilfunkmast soll helfen, das Funkloch bei Herrenwies zu stopfen. Foto: Jens Büttner/dpa

Von Markus Mack

Mehrere Standorte für eine Mobilfunkstation in Herrenwies wurden geprüft, der jetzt gefundene sei naturschutzrechtlich möglich, erläuterte Forbachs Ortsbaumeister Oliver Dietrich bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag in der Murghalle.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte