Hahnbachtal: Pacht endet im Streit

Gernsbach (vgk) – Die Familie von Helmut Möhrmann bewirtschaftet und pflegt seit 60 Jahren rund 3,2 Hektar Wiesenfläche im Hahnbachtal, jetzt kam für einige Grundstücke die Kündigung von der Stadt.

Helmut Möhrmann mit seinen beiden Herdenbuchtieren Grete und Elli. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Helmut Möhrmann mit seinen beiden Herdenbuchtieren Grete und Elli. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Die Familie von Helmut Möhrmann bewirtschaftet und pflegt seit 60 Jahren rund 3,2 Hektar (ha) Wiesenfläche im Hahnbachtal zwischen Gernsbach und Staufenberg. Damit soll aber zum Jahresende Schluss sein. Im vergangenen Jahr kündigte die Stadt schon zum Ende 2019 das Pachtverhältnis mit dem gebürtigen Staufenberger. Die rund 2,2 ha großen städtischen Flächen sollen dem kommunalen Stall zugeschlagen werden. Möhrmanns Widersprüche dagegen blieben bislang ohne Erfolg.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.