Großes Interesse an ausrangierten Bänken

Gernsbach (vgk) – Die Sitzmöbel der Liebfrauenkirche werden für einen guten Zweck abgegeben. Das frisch renovierte Gotteshaus wird künftig mit Stapelstühlen ausgestattet.

Das Transportteam Werner Meier (vorne) und Familie Nett organisiert den Zulieferdienst der ausrangierten Bänke der Liebfrauenkirche, die für einen guten Zweck verkauft werden. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Das Transportteam Werner Meier (vorne) und Familie Nett organisiert den Zulieferdienst der ausrangierten Bänke der Liebfrauenkirche, die für einen guten Zweck verkauft werden. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Eine Kirchenbank für die Terrasse, als zusätzliche Sitzgelegenheit im Haus oder als adäquater Holzlieferant: Die „Aktion Kirchenbank“ – die Gelegenheit, eine oder mehrere der ausgemusterten kirchlichen Sitzmöbel erwerben zu können – weckte nicht nur innerhalb der Seelsorgeeinheit Gernsbach das Interesse daran. Dieses war so groß, dass innerhalb von 45 Minuten bis auf zwei alle Bänke weltlichen Motiven zugeführt waren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte