Gift kommt raus, modernes Quartier rein

Gernsbach (stj) – Großer Bahnhof gegenüber dem Bahnhof: In Gernsbach machten sich am Dienstagvormittag etwa 35 geladene Gäste ein Bild vom Baufortschritt auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal.

Ausgiebiger Rundgang über den als Weißbereich bezeichneten, versiegelten Baustellenbereich: Diplom-Geologe Dr. Hans-Joachim Fischer von der Kom-pakt GmbH informiert über den Ablauf der Aushubmaßnahmen. Foto: Stephan Juch

© stj

Ausgiebiger Rundgang über den als Weißbereich bezeichneten, versiegelten Baustellenbereich: Diplom-Geologe Dr. Hans-Joachim Fischer von der Kom-pakt GmbH informiert über den Ablauf der Aushubmaßnahmen. Foto: Stephan Juch

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Grund war die Baugenehmigung für das neue Quartier „Im Wörthgarten“, die Bürgermeister Julian Christ an Harry Krause überreichen konnte. Einen dicken Karton voller Unterlagen nahm der Geschäftsführer des Investors, der Krause-Gruppe aus Bayreuth, in Empfang und geriet sogleich ins Schwärmen: „Ich denke, dass wir 2024 hier eine blühende Landschaft sehen werden.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.