„Gesicht und soziales Gefüge in Gefahr“

Gernsbach (stj) – Anwohner in Hilpertsau machen gegen Pläne der Stadt Gernsbach mobil, das Bahnhofsareal mit mehr als 40 neuen Wohneinheiten zu bebauen.

In Hilpertsau (hier ein Blick in die Gartenstraße) formiert sich Widerstand gegen die Pläne für das Bahngelände. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

In Hilpertsau (hier ein Blick in die Gartenstraße) formiert sich Widerstand gegen die Pläne für das Bahngelände. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Nach der Ablehnung des Ortschaftsrats dachten einige Hilpertsauer, die Pläne für das Bahnhofsareal wären vom Tisch. Dem ist aber nicht so, denn das Gremium hat bei städtebaulichen Fragen nur empfehlenden Charakter. Die Entscheidung trifft der Gemeinderat. Dort sollte der Planentwurf „Bahngelände Hilpertsau“ am Montagabend für die Offenlage gebilligt werden. Auf Antrag des Ortschaftsrats wurde das Thema aber kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.