Gernsbacher wird Opfer von „Love Scamming“

Gernsbach (BT) – Ein 86-jähriger Gernsbacher ist Opfer von „Love Scamming“ geworden. Eine Frau gaukelte ihm vor, ihn zu ihrem Verwalter gemacht zu haben. Er überwies mehr als 40.000 Euro ins Ausland.

Vorsicht ist nicht nur im Internet, sondern auch am Telefon geboten, rät die Polizei. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

© dpa

Vorsicht ist nicht nur im Internet, sondern auch am Telefon geboten, rät die Polizei. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Die Taten ereigneten sich Angaben der Polizei bereits im letzten Jahr, nun erstattete die Tochter des Seniors Anzeige. Eine bislang unbekannte Frau, angeblich aus dem Ausland, hatte schon vor längerer Zeit Kontakt zu dem 86-Jährigen aufgenommen und sich sein Vertrauen erschlichen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2021, 14:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte