Gernsbach: Wasser tropft aus Tunnel-Decke

Gernsbach (stj) – Wenn aus einer Betondecke eines Straßentunnels Wasser spritzt, machen sich Verkehrsteilnehmer Sorgen. Das ist aktuell in der Gernsbacher Unterführung im Zuge der B462 der Fall.

Der Gernsbacher Tunnel: Bei geschlossener Unterführung kommt es immer wieder zu Staus. Foto: Stephan Juch

© stj

Der Gernsbacher Tunnel: Bei geschlossener Unterführung kommt es immer wieder zu Staus. Foto: Stephan Juch

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Sowohl beim Landratsamt in Rastatt als auch beim Regierungspräsidium in Karlsruhe ist das Tropfen von der Decke bekannt. Auf BT-Anfrage wird eine undichte Bauwerksfuge im Haupttunnel als Ursache genannt. Durch die Fuge dringe Wasser ein und laufe über die Zwischendecke, bevor es am Rande der Fahrspur in Richtung Gaggenau (circa 300 Meter hinter der südlichen Tunneleinfahrt) austritt. Eine Spezialfirma sei zur Verschließung der Fuge bereits beauftragt worden, informiert das Regierungspräsidium: „Der Ursache, woher das Wasser kommt, wird momentan auf den Grund gegangen.“ Ein Sicherheitsrisiko bestehe nicht, versichert die Behörde.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.