Gernsbach: Tunnelvollsperrung am 25. August

Gernsbach (red) – Im Zuge der Maßnahmen zur Rettungstreppenhauserweiterung muss der Tunnel Gernsbach am Dienstag, 25. August, von 12 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr voll gesperrt werden.

Der Tunnel Gernsbach wird am 25. August für vier Stunden gesperrt. Foto: Markus Mack

© mm

Der Tunnel Gernsbach wird am 25. August für vier Stunden gesperrt. Foto: Markus Mack

Seit September 2019 werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe vier Rettungstreppenhäuser für den Tunnel Gernsbach im Zuge der B 462 hergestellt. Für den nun anstehenden Einbau einer zweiten Schutzeinhausung muss der Verkehrstunnel am Dienstag, 25. August, ab 12 Uhr für rund vier Stunden gesperrt werden. Das teilt die Pressestelle des Regierungspräsidiums Karlsruhe mit.

Die Anschlüsse der Rettungstreppenhäuser an den Tunnel Gernsbach erfolgen jeweils durch einen Durchbruch des Bestandstunnels. Um die Durchbrüche unter Aufrechterhaltung des Verkehrs ausführen zu können, ist es erforderlich in den jeweiligen Bereichen eine Schutzeinhausung aufzubauen. Dieser Aufbau kann nur unter Vollsperrung erfolgen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird die Geschwindigkeit im Tunnel für den Zeitraum der Standzeit der Schutzeinhausung (bis voraussichtlich Frühjahr 2021) auf 50 km/h reduziert.

Sperrung der Schwarzwaldstraße

Am Dienstag, 25. August, muss außerdem die Schwarzwaldstraße im Bereich des Bahnhofs für die Reinigung der Wasseranlage von 8 bis voraussichtlich 12 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Weitere Informationen zur Rettungstreppenhauserweiterung finden Sie hier.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.