Gernsbach: Rat gibt grünes Licht für Wörthgarten

Gernsbach (stj) – Eine Mehrheit des Gemeinderats hat am Montag für das Großprojekt auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal gestimmt, das ein Investor in den sogenannten Wörthgarten verwandeln will.

Mit dem am Montagabend gefassten Satzungsbeschluss kann der „Wörthgarten“ jetzt realisiert werden. Foto: Nora Strupp

© stn

Mit dem am Montagabend gefassten Satzungsbeschluss kann der „Wörthgarten“ jetzt realisiert werden. Foto: Nora Strupp

Von BT-Redakteur Stephan Juch

„Gigantomanie oder Steigerung unserer Lebensqualität?“ Diese Frage, die CDU-Stadtrat Stefan Freundel als erklärter Gegner des Wörthgartens im Vorfeld des Satzungsbeschlusses für den Bebauungsplan stellte, beantwortete der Gemeinderat ziemlich eindeutig: Und zwar mit einem mehrheitlichen „Ja“ (15 Ja-, acht Neinstimmen bei zwei Enthaltungen) zum Großprojekt auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal. Jetzt kann die Krause-Gruppe (Bayreuth), die dort mehr als 60 Millionen Euro in die Entwicklung stecken möchte, loslegen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. September 2021, 20:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen