Gernsbach: Platz für Dohlen im Kirchturm

Gernsbach (BT) – Eine Aktion zur Ansiedlung von Dohlen fand kürzlich im Turm der Liebfrauenkirche statt.

Die Falken fühlen sich seit vielen Jahren im Kirchturm wohl. Diese Aufnahme ist im Februar 2021 gelungen. Foto: Regina Meier

© BT

Die Falken fühlen sich seit vielen Jahren im Kirchturm wohl. Diese Aufnahme ist im Februar 2021 gelungen. Foto: Regina Meier

Unter der Leitung von Jutta Kastner vom Naturschutzbund (NABU) Rastatt-Murgtal wurde hoch oben in der Turmspitze ein neuer Nistkasten für die munteren Rabenvögel montiert.
Dohlen sind akut nicht in ihrer Art gefährdet, informiert der NABU. Doch aufgrund fehlender Nistmöglichkeiten sind die Bestände rückläufig. Daher hatten bereits die Gernsbacher Hanspeter Schultheiß und Werner Meier auf Initiative von Stefan Eisenbarth 2012 einen Dohlen-Kasten im Kirchturm ergänzt. Doch bislang hatte sich dort keiner der Rabenvögel eingerichtet. Den Grund hoffen nun Jutta Kastner und Ernst Krieg, beide seit 2020 Kirchturmbeauftragte des NABU Rastatt-Murgtal, beseitigt zu haben: Dohlen sind wählerisch in der Wahl ihres Nistkastens. Daher wurde nun ein Kasten mit einer geringeren Nest-Tiefe gebaut. Im Frühjahr wird sich zeigen, ob das neue Heim angenommen wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2021, 13:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen