Geburtstagsständchen aus Peru

Gernsbach (ham) – Regina Johann aus Gernsbach engagiert sich mit einer Whatsapp-Aktion für den notleidenden Künstler José Carlos Espinoza Alvarado aus Peru.

Corona-Infektion trotz des schweren Verlaufs überstanden: José Carlos Espinoza Alvarado (Mitte) bedankt sich bei seinen Ärzten, Dr. Cartagena Siu (links) und Dr. Sucari. Foto: José Alvarado

© pr

Corona-Infektion trotz des schweren Verlaufs überstanden: José Carlos Espinoza Alvarado (Mitte) bedankt sich bei seinen Ärzten, Dr. Cartagena Siu (links) und Dr. Sucari. Foto: José Alvarado

Von BT-Redakteur Hartmut Metz

Peru und ihr dort gewonnener Freund lassen Regina Johann auch nach einem Jahr nicht los. Die Gernsbacherin war 2020 durch den Ausbruch von Corona auf ihrer Südamerika-Traumreise gestoppt worden. 17 Tage lang musste die Murgtälerin in Quarantäne. Um wieder nach Hause zu kommen, half ihr damals José Carlos Espinoza Alvarado uneigennützig.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.