Gaggenau spielt eine entscheidende Rolle

Gaggenau (uj) – Land unterstützt Mittelbaden in Sachen Starkregenmanagement mit über 700.000 Euro. Gaggenau spielt eine entscheidende Rolle, da die Benzstadt die Zuwendungen treuhänderisch abwickelt.

30. April 2013: Der Horbach in Bad Rotenfels tritt nach Starkregen über seine Ufer. Foto: Ulrich Jahn/Archiv

© pr

30. April 2013: Der Horbach in Bad Rotenfels tritt nach Starkregen über seine Ufer. Foto: Ulrich Jahn/Archiv

Von Ulrich Jahn

Mit dem Starkregenmanagement will sich die mittelbadische Region noch besser vor Überschwemmungen in ihren Wohngebieten schützen. Das Land Baden-Württemberg zahlt 710.500 Euro an die 23 Städte und Gemeinden im Landkreis Rastatt und an die Stadt Baden-Baden aus, um ein solches Konzept erstellen zu können. Die Förderung umfasst 70 Prozent der Projektkosten, sodass unter dem Strich einschließlich des Anteils der Städte und Gemeinden für das Starkregenmanagement rund eine Million Euro investiert wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2021, 18:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen