Gaggenau: Wenn der „Tatort“ an der Haustür klingelt

Gaggenau (stn) – Sylvia und Matthias Gelsok aus Gaggenau stellen ihr Eigenheim für Dreharbeiten für eine Tatort-Folge zur Verfügung. Acht Tage lang wird ihr Einfamilienhaus zur Filmkulisse.

Das Verkehrsschild mit der Aufschrift „Filmaufnahme“ verrät, dass im Gaggenauer Neubaugebiet Außergewöhnliches im Gange ist. Foto: Nora Strupp

© stn

Das Verkehrsschild mit der Aufschrift „Filmaufnahme“ verrät, dass im Gaggenauer Neubaugebiet Außergewöhnliches im Gange ist. Foto: Nora Strupp

Von BT-Redakteurin Nora Strupp

Aus einem Haus in einem Neubaugebiet in Gaggenau dringen laute Stimmen, plötzlich hört man einen Knall. Doch der Streit, der sich hinter diesen Mauern abspielt, ist nicht echt. Es sind Filmaufnahmen für die neunte Folge des Schwarzwald-Tatorts. Das Ehepaar Sylvia und Matthias Gelsok hat hierfür sein Eigenheim zur Verfügung gestellt, das für die Dreharbeiten vom Filmteam komplett renoviert wurde.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2021, 18:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte