Gaggenau: Viel Geld für 300 Meter Geländer

Gaggenau (tom) – Ein Fuß- und Radweg zwischen Michelbach und Gaggenau wird für rund 220.000 Euro gesichert.

Seit Monaten ist der Untere Heilweg aus Sicherheitsgründen gesperrt. Rechts führt von der Wiesentalhalle ein geteerter Verbindungsweg ebenfalls nach Gaggenau. Foto: Thomas Senger

© tom

Seit Monaten ist der Untere Heilweg aus Sicherheitsgründen gesperrt. Rechts führt von der Wiesentalhalle ein geteerter Verbindungsweg ebenfalls nach Gaggenau. Foto: Thomas Senger

Von BT-Redakteur Thomas Senger

Es ist ein teures Stück Weg, das sich die Stadt Gaggenau leistet. Auf einer Länge von rund 300 Metern bekommt der Fußweg Untere Heil bei der Wiesentalhalle ein neues Geländer. Die Gesamtkosten summieren sich auf gut 220.000 Euro. Das verzinkte Geländer soll Anfang Juni montiert werden. Bis Ende Juli sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen