Gaggenau: Impfaktion in der Jahnhalle

Gaggenau (tom) – Am Samstag, 22. Mai, wird es in der Jahnhalle eine groß angelegte Impfaktion geben. 500 Personen sollen an diesem Tag mit Astrazeneca geimpft werden.

Die Jahnhalle ist seit 22. März Corona-Testzentrum. Nun können sich dort am Samstag, 22. Mai, 500 Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Foto: Thomas Senger

© tom

Die Jahnhalle ist seit 22. März Corona-Testzentrum. Nun können sich dort am Samstag, 22. Mai, 500 Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Foto: Thomas Senger

Von BT-Redakteur Thomas Senger

Die Idee dazu hatte der Gaggenauer Unternehmer Dr. Christof Maisch. Der geschäftsführende Gesellschafter des Protektorwerks Florenz Maisch GmbH & Co. KG erweist sich seit Beginn der Corona-Krise als Aktivposten bei der regionalen Eindämmung der Pandemie. So hatte das Protektorwerk beispielsweise bereits im Frühjahr 2020 eine Produktion von Schutzvisieren aufgebaut. Zur Unterstützung des Klinikums Mittelbaden, sozialer Einrichtungen und Ärzte konnten so mehr als 10.000 Stück verschenkt werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte