Gaggenau: Enormes Interesse an Briefwahl

Gaggenau (BT) – Rund vier Wochen vor der Landtagswahl sind bislang mehr als 2.500 Anträge auf Briefwahl bei der Stadt eingegangen.

Wer an der Landtagswahl am 14. März per Brief teilnehmen möchte, muss wegen des enormen Andrangs momentan eventuell auf seine Unterlagen warten. Foto: Stadt Gaggenau

© pr

Wer an der Landtagswahl am 14. März per Brief teilnehmen möchte, muss wegen des enormen Andrangs momentan eventuell auf seine Unterlagen warten. Foto: Stadt Gaggenau

Ganz überraschend ist es nicht, dass angesichts der Pandemielage viele Bürger sich bei der anstehenden Landtagswahl für Briefwahl entscheiden, berichtet die Stadtverwaltung. Mit 50 Prozent hatte die Gaggenauer Wahlleiterin Tanja Riedinger gerechnet. Überrascht hat sie nun aber, dass schon vier Wochen vor der Wahl so viele Anträge auf Briefwahl eingehen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2021, 17:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte