Gaggenau: Carl-Benz-Schule streicht Bildungsgang

Gaggenau (stn) – Aufgrund zu geringer Schülerzahlen wird die Werkzeugmechaniker-Ausbildung der Gaggenauer Carl-Benz-Schule ab dem Schuljahr 2021/2022 an die Gewerbeschule Bühl verlegt.

Die Werkzeugmechaniker-Ausbildung wird von der Carl-Benz-Schule an die Gewerbeschule Bühl verlegt. Foto: Markus Mack

© mm

Die Werkzeugmechaniker-Ausbildung wird von der Carl-Benz-Schule an die Gewerbeschule Bühl verlegt. Foto: Markus Mack

Von BT-Volontärin Nora Strupp

Der Ausbildungsberuf des Werkzeugmechanikers an der Carl-Benz-Schule hat Nachwuchssorgen. Da sich seit einigen Jahren immer weniger Jugendliche für diesen Beruf entscheiden, hat die Schule beschlossen, die Ausbildung aus dem Curriculum zu streichen. Stattdessen wird die Gewerbeschule Bühl ab September alle künftigen Werkzeugmechaniker des Landkreises Rastatt unter ihre Fittiche nehmen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.