Forbacher Rat verschiebt Thema Sparen

Forbach (mm) – „Das macht die nicht einfache Sache nicht einfacher“, so kommentierte Bürgermeisterin Katrin Buhrke die Abstimmung im Gemeinderat. Die Diskussion über Sparmaßnahmen ist verschoben.

Forbach muss sparen. Die Diskussion im Gemeinderat über das Wie ist allerdings verschoben. Foto: Monika Skolimowska/dpa

© dpa

Forbach muss sparen. Die Diskussion im Gemeinderat über das Wie ist allerdings verschoben. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Von Markus Mack

Sabine Reichl hatte für die CDU-Fraktion in der Sitzung am Dienstag beantragt, den Tagesordnungspunkt „Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung“ zu vertagen. Die Diskussion ist verschoben, lediglich Margrit Haller-Reif (Grüne) stimmte für die Beibehaltung des Tagesordnungspunkts.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte