Forbach: Evangelische Kirche fast fertig

Forbach (mm) – Das Baugerüst ist entfernt, die Fassade frisch gestrichen. Im Inneren der evangelischen Kirche in Forbach sind noch Restarbeiten zu erledigen.

Ab dem 14. November sollen in der evangelischen Kirche in Forbach wieder Messen gefeiert werden. Foto: Raimund Götz

© rag

Ab dem 14. November sollen in der evangelischen Kirche in Forbach wieder Messen gefeiert werden. Foto: Raimund Götz

Von BT-Redakteur Markus Mack

„Wir wollen die Kirche wieder schön machen“, sagt Pfarrerin Margarete Eger. Am 14. November soll dort der erste Gottesdienst nach der Renovierung gefeiert werden.
Nicht alle gewünschten Vorhaben konnten allerdings umgesetzt werden. Die Gläubigen müssen noch auf die kleine Küche und die Toilette im Turm verzichten. Ein Anschluss an die Biokläranlage war aus finanziellen Gründen nicht realisierbar, „sehr schade“, bedauert die Pfarrerin. Die Gesamtkosten der Sanierung waren mit 550.0000 Euro gedeckelt, weitere Zuschüsse nicht möglich. Aufwendig sei es, eine Verbindung zur Kläranlage zu schaffen, ein Graben müsste ausgehoben und die Straße aufgerissen werden. Das könne sich die Gemeinde derzeit nicht leisten, also bleibe nichts anderes übrig, als zu verzichten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Oktober 2021, 16:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen