Feuer auf Obstwiese bei Sulzbach

Gaggenau (tom) – Rund 1.000 Quadratmeter Obstbaumwiese haben am Sonntagvormittag gebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr hat den Brand rasch gelöscht.

Rund 35 Feuerwehrleute sind bei dem Flächenbrand im Einsatz. Foto: Senger

© tom

Rund 35 Feuerwehrleute sind bei dem Flächenbrand im Einsatz. Foto: Senger

Von Thomas Senger

Noch unklar ist die Ursache eines Feuers auf einer Obstbaumwiese. Die Kernstadtabteilung der Freiwilligen Feuerwehr war um 11.08 Uhr alarmiert worden. Ein Bürger hatte den Brand gesehen. Die Feuerwehr rückte unter anderem mit drei Tanklöschfahrzeugen an; die Brandstelle lag gut erreichbar auf der Anhöhe etwas abseits der Verbindungsstraße zwischen dem Gaggenauer Waldfriedhof und Sulzbach. Die rund 35 Feuerwehrleute unter Leitung von Wolfgang Becker hatten das Geschehen schnell unter Kontrolle. Rund 10.000 Liter Wasser wurden verbraucht, auch um ein erneutes Entflammen der Wiese zu verhindern. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Terrain anschließend inspiziert, um weitere Glutnester auszuschließen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2020, 12:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.