Erneute Ziegenrisse im Murgtal

Gernsbach (mm) – Am vergangenen Freitag, 30. April, wurden in Reichental erneut zwei tote Ziegen aufgefunden, die offensichtlich gerissen wurden.

Der Wolf mit der Kennung GW 852m ist im Nordschwarzwald ansässig. Ob er die Ziegen gerissen hat, wird derzeit geprüft. Foto: FVA Freiburg/Archiv

© pr

Der Wolf mit der Kennung GW 852m ist im Nordschwarzwald ansässig. Ob er die Ziegen gerissen hat, wird derzeit geprüft. Foto: FVA Freiburg/Archiv

Von BT-Redakteur Markus Mack

Um Näheres über den Riss zu erfahren, wurden die toten Ziegen zur Untersuchung an das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Karlsruhe überstellt, meldet das Stuttgarter Umweltministerium. Bereits am Donnerstag, 29. April, waren im Gernsbacher Stadtteil zwei Ziegen tot aufgefunden worden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Mai 2021, 11:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte