Enorme Nachfrage nach Bauplätzen in Gaggenau

Gaggenau (uj) – In Gaggenau wurde am Montag mit der Erschließung eines neuen Baugebiets begonnen. Es entstehen mehr als 17.000 Quadratmeter Baulandfläche, das sind 37 Baugrundstücke.

Der Boden ist gelockert, die Spaten stehen bereit: Symbolischer erster Spatenstich für das Neubaugebiet „Heil II, Teilabschnitt 6“. Foto: Ulrich Jahn

© uj

Der Boden ist gelockert, die Spaten stehen bereit: Symbolischer erster Spatenstich für das Neubaugebiet „Heil II, Teilabschnitt 6“. Foto: Ulrich Jahn

Von Ulrich Jahn

Bauplätze sind in Gaggenau begehrt. Aktuell liegen der Großen Kreisstadt nach Angaben von Kämmerer Andreas Merkel rund 500 Bewerbungen für einen Bauplatz vor. Wo ist vielen egal. Am Montag wurde mit der Erschließung des Baugebiets „Heil II, Teilabschnitt 6“ begonnen. Auf mehr als 17.000 Quadratmeter Baulandfläche entstehen 25 Einzelhaus- und zwölf Doppelhausplätze. Davon sind 20 Bauplätze mit mehr als 9.000 Quadratmetern städtisch, wie Oberbürgermeister beim symbolischen ersten Spatenstich hervorhob.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2020, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte