Eine „bewegende“ Krippe in Langenbrand

Forbach (red) – Die mechanische Krippe in St. Valentin in Langenbrand ist „bewegtes“ Zeugnis Murgtäler Volksfrömmigkeit.

Der Verkündigungsengel fährt mit Glockengeläut hinaus zu den Hirten aufs Feld. Foto: Winfried Förderer

© red

Der Verkündigungsengel fährt mit Glockengeläut hinaus zu den Hirten aufs Feld. Foto: Winfried Förderer

Von Winfried Förderer

Mechanisch bewegte Weihnachtskrippen haben eine lange Tradition. In Baden sind „laufende“ Krippen sehr selten. Ein solches Kleinod mit mechanischen und akustischen Effekten steht in der katholischen Kirche St. Valentin in Langenbrand.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.