Die Heilige Familie beinahe in Lebensgröße

Forbach (red) – Auf der rechten Seite des Chores der katholischen Kirche St. Johannes Baptista steht eine sehr individuelle Stallkrippe. Die besondere Größe der Figuren macht sie außergewöhnlich.

Die Figuren sind zwischen einem Meter und 1,55 Meter groß. Den Fachwerkstall hat vor 35 Jahren die Katholische Jugend errichtet. Foto: Winfried Förderer

© red

Die Figuren sind zwischen einem Meter und 1,55 Meter groß. Den Fachwerkstall hat vor 35 Jahren die Katholische Jugend errichtet. Foto: Winfried Förderer

Von Winfried Förderer

Die über 100 Jahre alten, angemalten Lindenholzfiguren stammen von einem unbekannten Schnitzer aus Bayern. Er war ein Meister seines Faches, wie die qualitätsvolle Gestaltung der Figuren über die Gesichtszüge, Haartracht, die filigranen Hände und der Faltenwurf der Kleider zeigen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2020, 17:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen