Deutsche Messe aus dem Murgtal

Gernsbach/Forbach (vgk) – Claudia Mnich und Katharina Vogt verwirklichen ein neues Chorwerk: Eine Deutschen Messe für gemischte Chöre a cappella. Wie kamen sie auf die Idee?

Musikerin und Lehrerin: Claudia Mnich will im nächsten Jahr ihre Deutsche Messe zum ersten Mal aufführen. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Musikerin und Lehrerin: Claudia Mnich will im nächsten Jahr ihre Deutsche Messe zum ersten Mal aufführen. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Es sollte etwas frisches Modernes, etwas anderes sein und trotzdem in den Gottesdienstritus passen, sagt Claudia Mnich zur Grundidee der von ihr komponierten Deutschen Messe für gemischte Chöre a cappella. Die Uraufführung ist für 2023 geplant.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.