Der Neue denkt an einen FC Gaggenau

Gaggenau (ko) – VFB-Vorsitzender Vito Bentivegna will den Fußballsport in der Gesamtstadt Gaggenau zukunftsfähig machen.

Vito Bentivegna hält seinem Verein seit drei Jahrzehnten die Treue. Nun wurde er von den Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Foto: Joachim Kocher

© bt

Vito Bentivegna hält seinem Verein seit drei Jahrzehnten die Treue. Nun wurde er von den Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Foto: Joachim Kocher

Von Joachim Kocher

Zu einem Wechsel an der Spitze des VFB Gaggenau kam es während der Mitgliederversammlung Mitte November in der Jahnhalle: Zum 1. Vorsitzenden wurde der 36-jährige Vito Bentivegna gewählt. Er ist Sohn italienischer Eltern, die nach Gaggenau kamen. Sein Vater arbeitete 48 Jahre bei Daimler-Benz in Gaggenau. Im Gespräch mit dieser Zeitung über seine künftigen Aufgaben in dem Traditionsverein.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2021, 14:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen