Denkanstöße durch Friedensweg in Gausbach

Forbach (mm) – Ob es zur vorgesehenen Einweihung des Gausbacher Friedenswegs zum Patrozinium Seliger Sankt Bernhard von Baden am dritten Juli-Wochenende kommen wird, ist offen.

Das bestehende Ehrenmal vor der Gausbacher Kirche soll ergänzt werden. Foto: Raimund Götz

© R.GOETZ

Das bestehende Ehrenmal vor der Gausbacher Kirche soll ergänzt werden. Foto: Raimund Götz

Von BT-Redakteur Markus Mack

Zusätzliche Arbeiten in der Kirche stehen noch an, berichtet Pfarrer Thomas Holler, der Leiter der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte