Benzwerk Gaggenau: Batterien statt Getriebe?

Gaggenau (tom) – Die Transformation setzt auch das Gaggenauer Benzwerk unter Druck. Betriebsratsvorsitzender Michael Brecht fordert auch für das Murgtal den Einstieg in die Batterieproduktion.

Michael Brecht, Daimler-Betriebsratsvorsitzender. Foto: Oswald-Fotodesign/Daimler

© red

Michael Brecht, Daimler-Betriebsratsvorsitzender. Foto: Oswald-Fotodesign/Daimler

Von Thomas Senger

Eine Perspektive, aber gewiss kein Anlass zur Euphorie: Der Daimler-Betriebsrat setzt darauf, dass es auch am Standort Gaggenau eine Anlage zum Recycling von Batterien geben wird. Damit könnte der Verlust an Arbeitsplätzen, den die Transformation weg von Verbrennermotoren mit sich bringt, zumindest zu einem Teil kompensiert werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen