Beleuchtete Plakatwände in Bad Rotenfels?

Gaggenau (uj) – Das Vorhaben scheint umstritten: Ein Antragsteller will an zwei alten Häusern in Bad Rotenfels beleuchtete Plakatwände errichten. Der Gemeinderat Gaggenau soll darüber entscheiden.

„Mangelhafte bauliche Beschaffenheit“: An diesen Gebäuden in der Murgtalstraße Bad Rotenfels will ein Antragsteller beleuchtete Plakatwände anbringen. Foto: Nora Strupp

© stn

„Mangelhafte bauliche Beschaffenheit“: An diesen Gebäuden in der Murgtalstraße Bad Rotenfels will ein Antragsteller beleuchtete Plakatwände anbringen. Foto: Nora Strupp

Von Ulrich Jahn

Die Beurteilung durch die Stadtverwaltung bezüglich der Absicht, in Bad Rotenfels die beleuchteten Plakatwände zu errichten, ist eindeutig: „Aufgrund der Lage zum alten Ortskern und sich entwickelnden städtebaulichen Missständen, wie Leerstand im Gewerbe und einsetzende bauliche Defizite, wäre eine derart massierte Ballung von Werbeanlagen der Fremdnutzung (zudem in der vorgesehenen Dimensionierung) nicht ortstypisch, sondern schädigend für die Gestalt des Ortsbilds und die Nahversorgungsfunktion des Gebiets.“ Sie sei somit in der Konsequenz städtebaulich nicht zu befürworten, argumentiert die Verwaltung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2021, 16:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen