Bei Ausweichmanöver gegen Schild gefahren

Gaggenau (BT) – Ein Autofahrer ist am Mittwoch zwischen Gaggenau und Sulzbach bei einem Ausweichmanöver gegen ein Schild gefahren. Er wurde schwer verletzt.

Bei dem Unfall wurde ein 40-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Bei dem Unfall wurde ein 40-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war ein 86 Jahre alter Toyota-Fahrer am Mittwochnachmittag auf der K3705 unterwegs. Er fuhr von Gaggenau in Richtung Sulzbach. In entgegengesetzter Richtung war ein 40-jähriger Citroȅn-Fahrer unterwegs.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen