Gaggenau: Beachvolleyballfeld in der Warteschleife

Gaggenau (tom) – Seit vier Jahren will der Verein Kindgenau ein kleines Beachvolleyballfeld auf dem Murgvorland in Gaggenau einrichten. Doch der Naturschutz bremst das Projekt für die Jugend aus.

In der Nähe des Glaserstegs könnte ein kleines Spielfeld das Vorland aufwerten. Doch bis zum ersten Aufschlag wird noch viel Wasser die Murg hinunterfließen. Foto: Helena Senger

© tom

In der Nähe des Glaserstegs könnte ein kleines Spielfeld das Vorland aufwerten. Doch bis zum ersten Aufschlag wird noch viel Wasser die Murg hinunterfließen. Foto: Helena Senger

Von Thomas Senger

Beachvolleyball direkt an der Murg? Coole Idee, sagt sich der Verein Kindgenau und plant ein attraktives sporadisches Angebot für Gäste und Freunde des Jugend- und Familienzentrums. Jedes Jahr ein paar Kubikmeter frischen Feinsands, ein mobiles Netz, dazu eine fest installierte schlanke Metalltreppe von der Dammkrone hinunter aufs Vorland – der Aufwand ist überschaubar. Doch ganz so einfach ist es nicht. Die Naturschutzbehörde trägt Bedenken vor.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2020, 20:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen