Baiersbronn: Festnahme nach Überfall auf Tankstelle

Baiersbronn (red) – Ein 22-Jähriger soll in am Dienstag eine Tankstelle in der Murgtalstraße von Baiersbronn überfallen haben. Er forderte laut Polizei Geld, floh dann aber ohne Beute. Er kam in Haft.

Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

© dpa-avis

Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen betrat ein 22-Jähriger gegen 13.55 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld. Nachdem eine Mitarbeiterin zu schreien begann, flüchtete der junge Mann ohne Beute.

Der Tatverdächtige wurde im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen festgenommen. Auf dem Fluchtweg wurde auch das mutmaßliche Tatmesser aufgefunden. Ob der junge Mann auch für weitere Diebstahlstaten im Raum Baiersbronn infrage kommt, ist Gegenstand der aktuell andauernden Ermittlungen.

Haftbefehl erlassen

Der 22-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Rottweil vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2020, 10:30 Uhr
Aktualisiert:
5. August 2020, 15:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.