Baden Board stellt die Maschinen ab

Gernsbach/Weisenbach (stj) – Die Belegschaft des Murgtäler Traditionsunternehmens Baden Board wird kurz vor Weihnachten über das Aus des Verpackungsmittelherstellers informiert.

Beim Familientag 2018 machen sich zahlreiche Murgtäler ein Bild von der Produktion bei Baden Board. Foto: Raimund Götz

© bt

Beim Familientag 2018 machen sich zahlreiche Murgtäler ein Bild von der Produktion bei Baden Board. Foto: Raimund Götz

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Mit der Baden Board GmbH ist zu Jahresbeginn ein traditionsreiches Unternehmen im Murgtal Geschichte: Kurz vor Weihnachten hat am Mittwoch der vorläufige Insolvenzverwalter Marc Schmidt-Thieme die Beschäftigten des mittelständischen Karton- und Verpackungsspezialisten darüber informiert, dass die Produktion ausläuft. Mit rund 200 Beschäftigten wird in den Werken in Obertsrot und Weisenbach ein Großteil der Belegschaft freigestellt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.