BT-Silvesterumfrage: Ungezwungene Treffen fehlen

Murgtal (stj) – Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Die BT-Redaktion befragt zwischen den Jahren Menschen aus dem Murgtal, wie sie Silvester verbringen und welche Vorsätze sie für 2021 haben.

Bei vielen Menschen gibt es zu Silvester Raclette, auch bei Anja Großmann aus Obertsrot. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa-tmn/Archiv

© dpa-tmn

Bei vielen Menschen gibt es zu Silvester Raclette, auch bei Anja Großmann aus Obertsrot. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa-tmn/Archiv

Von Stephan Juch

Weihnachten ist vorüber, der Jahreswechsel steht vor der Tür. Die BT-Redaktion befragt zwischen den Jahren Menschen aus dem Murgtal, wie sie Silvester verbringen, welche Vorsätze sie haben für das kommende Jahr 2021 und was ihnen von 2020 besonders in Erinnerung bleiben wird. Für die Schulen im ganzen Land war das Corona-Jahr besonders ungewöhnlich. Mit Mika Jansen (11 Jahre) aus Obertsrot und Ann-Katrin Springer-Mahler (37) aus Gernsbach stehen ein Schüler (Albert-Schweitzer-Gymnasium Gernsbach) und eine Lehrerin (Pestalozzischule Rastatt) Rede und Antwort. Außerdem hat die Redaktion mit Anja Großmann (41) aus Obertsrot und Dominik Sämann (32) aus Scheuern gesprochen. Beide sind im Pflegebereich tätig – einer Branche, für die das Corona-Jahr besonders herausfordernd war.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.