B 462: Behinderungen bei Weisenbach

Weisenbach (red) – Vierwöchige Behinderungen gibt es ab dem 10. Februar an der B462 bei Weisenbach. Grund sind Arbeiten für eine neue Radwegbrücke.

Für den Zeitraum der Arbeiten an der Umfahrung muss die B462 halbseitig gesperrt werden. Symbolfoto: dpa

© dpa

Für den Zeitraum der Arbeiten an der Umfahrung muss die B462 halbseitig gesperrt werden. Symbolfoto: dpa

Von Redaktion Badisches Tagblatt

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab Montag, 10. Februar, mit den Vorarbeiten zum Bau der Radwegbrücke über die Murg an der B 462 begonnen. Die Vorarbeiten umfassen insbesondere die Herstellung einer Baustraße zur künftigen Brücke im Bereich der Murg zwischen Weisenbach und Hilpertsau. Hierfür muss zunächst eine Zufahrt zur Baustelleneinrichtungsfläche unter halbseitiger Sperrung der B 462 im Bereich des „Baden-Board“-Parkplatzes hergestellt werden, teilt das RP mit. Die Verkehrsführung erfolgt durch eine Ampel. Die Fußgänger werden am Baufeld vorbeigeleitet. In Weisenbach an der Straße „In den Höfen“ werden außerdem Parkverbotsschilder aufgestellt. Für die Herstellung der Baustellenzufahrt sind rund zwei Wochen geplant.

Im Anschluss beginnen die Arbeiten für die Herstellung der Baustraße in der Murg. Parallel hierzu wird zur Aufrechterhaltung einer zweistreifigen Verkehrsführung auf der B 462 während der Bauzeit eine provisorische temporäre Fahrbahn hergestellt, so das Regierungspräsidium. Dafür sind rund vier Wochen veranschlagt.

Für den Zeitraum der Arbeiten an der Umfahrung muss die B 462 halbseitig gesperrt werden. Für die Dauer dieser Arbeiten erfolgt die Verkehrsführung durch eine Ampel. Der Fußgängerverkehr wird auch an diesem Baufeld vorbeigeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2020, 17:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.