Altes Pfarrhaus wird zum Gemeindezentrum

Gernsbach (ueb) – Bei der Gemeindeversammlung der evangelischen St. Jakobsgemeinde wurden die aktuellen Pläne zum Umbau des alten Pfarrhauses präsentiert.

Im Obergeschoss des Pfarrhauses soll der neue Pfarrer einziehen; das barrierefreie Erdgeschoss soll nach erfolgter Umbauten zu einem Gemeindezentrum werden. Foto: Dagmar Uebel

© ueb

Im Obergeschoss des Pfarrhauses soll der neue Pfarrer einziehen; das barrierefreie Erdgeschoss soll nach erfolgter Umbauten zu einem Gemeindezentrum werden. Foto: Dagmar Uebel

Von Dagmar Uebel

Die evangelische St. Jakobsgemeinde traf sich am Sonntag zur Gemeindeversammlung in der Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst, den Pfarrer Ulrich Eger zelebrierte, begrüßte der Vorsitzende der Gemeindeversammlung, Tobias Schuster, die versammelten Kirchenmitglieder. Der Tätigkeitsbericht des Ältestenkreises, die Ausschreibung der Pfarrstelle und der Umbau des Pfarrhauses zu einem Gemeindezentrum standen im Mittelpunkt des Interesses.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.