60.000 Euro für Zehntscheuern

Gernsbach (red) – Die Gernsbacher Zehntscheuern erhalten eine Förderung in Höhe von 60.000 Euro aus dem Förderprogramm FreiRäume.

Die sanierte Zehntscheuer soll als Treffpunkt und für kulturelle Veranstaltungen bereitgestellt werden. Foto: Forum Zehntscheuern

© red

Die sanierte Zehntscheuer soll als Treffpunkt und für kulturelle Veranstaltungen bereitgestellt werden. Foto: Forum Zehntscheuern

Das teilte der Landtagsabgeordnete und Gernsbacher Stadtrat Thomas Hentschel (Grüne) mit: „Die Gebäude, die das mittelalterliche Stadtbild von Gernsbach prägen, konnten zwar in den letzten Jahren saniert und so vor dem endgültigen Verfall gerettet werden. Eine Nutzung scheiterte aber an den knappen Kassen, die weitergehende Ein- und Umbauten nicht zuließen. Mich freut besonders, dass das Gebäude als Treffpunkt hergerichtet werden kann und damit das jahrzehntelange Engagement des Vereins Forum Gernsbacher Zehntscheuern und seiner langjährigen Mitglieder belohnt wird.“

Die sanierte Zehntscheuer in der Ortsmitte von Gernsbach soll als Treffpunkt für die Bürger sowie für kulturelle Veranstaltungen der Stadt und weiterer Kooperationspartner bereitgestellt werden. Dafür werden die Gelder aus dem Förderprogramm FreiRäume zur Verfügung gestellt, informiert der Landtagsabgeordnete.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2020, 15:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.