Zwetschgenfest in abgespeckter Form

Bühl (hol) – „Zwetschgenfest light“ könnte es am zweiten Wochenende im September heißen. Der Stadt Bühl schwebt trotz erfolgter Absage zumindest eine abgespeckte Version des Heimat-Spektakels vor.

Warum nicht auch ein Riesenrad? Das abgespeckte Zwetschgenfest soll im September von Schaustellern aus der Region bestückt werden.  Foto: Bernhard Margull/Archiv

© bema

Warum nicht auch ein Riesenrad? Das abgespeckte Zwetschgenfest soll im September von Schaustellern aus der Region bestückt werden. Foto: Bernhard Margull/Archiv

Von BT-Redakteur Harald Holzmann

Die Zwetschgenstadt ganz ohne Zwetschgenfest? Ein Trauerspiel. 2020 ging bekanntlich coronabedingt der September ohne das traditionsreiche Bühler Heimat-Spektakel vorbei. Und auch für dieses Jahr ist das Fest bereits abgesagt. Doch die Zeichen stehen gut, dass in Bühl im September trotzdem gefeiert wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen