Zeugenaufruf nach Unfall auf Kreuzung

Ottersweier (red) – Nachdem zwei Beteiligte eines Unfalls am Mittwoch der Überzeugung sind, dass sie bei grüner Ampel auf die Kreuzung gefahren sind, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Zeugenaufruf nach Unfall auf Kreuzung

Ein Schaden von rund 5.000 Euro und eine Uneinigkeit bleiben nach dem Unfall zurück. Symbolfoto: Weigel/dpa

Ein 68-jähriger Mitsubishi-Fahrer war am Mittwochvormittag von Haft kommend auf der Lindenstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Hubstraße kollidierte er laut Polizeimeldung mit dem Opel eines 42 Jahre alten Mannes, der zeitgleich in die Kreuzung einfuhr. Beide Unfallbeteiligten gaben den alarmierten Beamten des Polizeireviers Bühl gegenüber an, bei grüner Ampel gefahren zu sein. Es entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Mögliche Zeugen des Unfalls wenden sich bitte unter 07223 99097-0 an die Ermittler.