Wegen Corona: Bühler Eventarena wird abgebaut

Bühl (hol) – Eventmanager Axel Sator sagt überraschend alle Veranstaltungen ab. Die Bühler Eventarena ist coronabedingt Geschichte. Dafür startet die Eisbahn am Wiedenfelsen am 21. November durch.

Das Bühler Event-Zelt ist bald Geschichte. Coronabedingt wurden alle Veranstaltungen abgesagt.  Foto: Sator Events / Archiv

© pr

Das Bühler Event-Zelt ist bald Geschichte. Coronabedingt wurden alle Veranstaltungen abgesagt. Foto: Sator Events / Archiv

Von Harald Holzmann

Knapp drei Monate stand es: das Galazelt von Sator Events. Vorher sorgte an gleicher Stelle ein Open-Air-Kino für Unterhaltung in Corona-Zeiten. Doch die Arena wird abgebaut. Wie am Montagabend überraschend bekannt wurde, sind alle in den kommenden Wochen geplanten Veranstaltungen abgesagt worden. Wegen der Corona-Bestimmungen sei es ihm unmöglich, weitere Events im Galazelt stattfinden zu lassen, sagte Geschäftsführer Axel Sator am Abend auf BT-Anfrage. Stattdessen werde man sich jetzt auf die Eisbahn am Wiedenfelsen konzentrieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2020, 21:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen