Viele Alpensegler nisten an Bühler Hochhaus

Von BT-Redakteurin Sarah Gallenberger

Bühl (sga) – Maria und Josef Frank haben ein paar gefiederte „Haus-Tiere“: Rund zwei Dutzend Alpensegler nisten bei ihnen am Haus in Bühl. Laut einem Biologen sind das 30 Prozent des Bühler Bestands.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.