Urlaub daheim: Erlebnisgarten am Rand von Eisental

Bühl (galu) – Abwechslungsreich präsentiert sich der Erlebnisgarten Eisental: Über 600 Pflanzen wachsen dort. Außerdem gibt es einen Spielplatz, Einen Barfußpfad und ein Kneipp-Becken.

Der Duftpfad inmitten des Kräuterbeets ist von allerlei wohlriechenden Pflanzen gesäumt. Es gibt viele Anregungen für den heimischen Garten.  Foto: Lukas Gangl

© galu

Der Duftpfad inmitten des Kräuterbeets ist von allerlei wohlriechenden Pflanzen gesäumt. Es gibt viele Anregungen für den heimischen Garten. Foto: Lukas Gangl

Von Lukas Gangl

In Eisental, umgeben von Weinhängen, gibt es eine Stelle, die sich Erlebnisgarten nennt. Spielplatz, Barfußpfad, Kneipp-Tretbecken und ein Wildkräutergarten machen den Flecken aus, den Ortsvorsteher Jörg Lauten auch liebevoll als „Kleinod“ des Stadtteils bezeichnet.
Hinter dem Erlebnisgarten steckt eine ganze Menge Geschichte. Angefangen hat alles mit dem Kneipp-Becken. Dieses wurde 1975 erbaut, zwei Jahre nachdem Eisental den Titel Erholungsort zugesprochen bekam. „Als wir zur Schule gingen, war das unser Freibad“, erinnert sich Lauten. 2007 musste das Becken restauriert werden, aus finanziellen Gründen sollte es abgebaut werden. Doch dagegen stemmte sich der Heimatverein. In über 500 ehrenamtlichen Arbeitsstunden wurde die Anlage wieder hergerichtet. 2009 folgte der Barfußpfad, der das Becken umgibt. Lediglich der Kräutergarten brauchte etwas länger. Die Idee gab es bereits seit 2011/12, doch die Umsetzung begann erst im Jahr 2016. Da der Bereich ein geschütztes Biotop darstellte, waren besondere Genehmigungen nötig, um diesen umzugestalten. In zahlreichen Arbeitsstunden wurde das Areal, auf dem jetzt etliche Kräuter blühen, angelegt. Im selben Jahr wurde auch eine Verbindung zwischen Kneipp-Becken und Kräuterbeet hergestellt, das Ganze wurde fortan zum Erlebnisgarten zusammen gefasst. „Wir erleben hier mit allen Sinnen“, betont Lauten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen