Unfälle wegen Glätte

Bühl/Baden-Baden (red) - Infolge eines Hagelschauers und eines damit einhergehenden Temperatursturzes ist es am Dienstagmorgen auf der A5 zu zwei Unfällen gekommen.

Auf der A5 kam es infolge von plötzlich auftretender Glätte am Dienstagmorgen zu zwei Unfällen. Foto: Puchner/dpa/Archiv

© dpa-avis

Auf der A5 kam es infolge von plötzlich auftretender Glätte am Dienstagmorgen zu zwei Unfällen. Foto: Puchner/dpa/Archiv

Gegen 6.50 Uhr kam es auf der A5 zwischen Bühl und Baden-Baden zu plötzlich auftretender Glätte. Hierdurch kam es in Fahrtrichtung Norden innerhalb weniger Minuten zu zwei Unfällen.

Wie die Polizei mitteilt, krachte ein 47-jähriger Fahrer eines BMW gegen die Betonleitwand, wobei an seinem Auto ein Schaden von ungefähr 10.000 Euro entstand. Ein 26-jähriger Kangoo-Fahrer rutschte nach rechts über den Standstreifen in den Graben. An seinem Auto entstand lediglich ein Sachschaden von rund 500 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 14:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.